Sehenswürdigkeiten in Schenna bei Meran in Südtirol

Entdecke die Top Sehenswürdigkeiten in Schenna in Südtirol

von / Samstag, 14 Juni 2014 / Veröffentlicht inSchenna
Sehenswürdigkeiten in Schenna bei Meran - Schloss Schenna

Wunderschöne Bergkulissen, traumhafte Natur, zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten, freundliche Leute, ja das zeichnet Südtirol aus. Ungefähr 3km nordöstlich von Meran in Südtirol, eingebettet in Obstwiesen und Weinberge liegt das wunderschöne Schenna. Dieses hat für Touristen so einiges zu bieten.

Einblick in die Geschichte von Schenna

Früher war Schenna nur eine bäuerliche Landgemeinde, doch in den letzten 50 Jahren entwickelte es sich zu einem der bedeutendsten Tourismusorte Südtirols. Die Geschichte Schennas reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, da damals der Name Schenna schon zum ersten Mal urkundlich auftauchte. Wer Schenna kennt, der weiß, dass die Bezeichnung ‚bühnenartiger Aufbau‘, die vom lateinischen Wort „scaene“ abstammt, perfekt für diesen Ort in Südtirol passt.

Sehenswürdigkeiten in Schenna für Kulturliebhaber

Schenna ist jedoch nicht nur für das warme Klima und die bildhaft schönen Aussichten bekannt, sondern auch für die zahlreichen vielfältigen Freizeitaktivitäten, die die Touristen begeistern. Und auch für Kulturliebhaber hat Schenna so einiges zu bieten. Wandere durch den Ort und bewundere das Mausoleum, die Martinskirche, das Habsburger Schloss Schenna und besuchen vor allem auch die alte und die neue Pfarrkirche. Wenn du diese Sehenswürdigkeiten in Schenna in Südtirol nicht auf eigene Faust besichtigen willst, dann kannst du gerne eine der verschiedenen Besichtigungstouren buchen. Du wirst erstaunt sein, wie viel Kultur Schenna zu bieten hat. Viele dieser Sehenswürdigkeiten kannst du außerdem direkt vom Zimmerbalkon des Christophs Hotel aus erblicken! Also wenn auch du hier in Schenna deinen Urlaub verbringen möchtest, dann solltest du dir unbedingt die Top Sehenswürdigkeiten in Schenna in Südtirol ansehen.

Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten in Schenna im wunderschönen Südtirol

Sehenswürdigkeiten in Schenna - Schloss Schenna bei Meran in Südtirol

Schloss Schenna

Erbaut um 1350, von Petermann von Schenna. 1845 von Erzherzog Johann von Österreich erworben, ist es heute noch im Besitz seiner Nachkommen, der Grafen von Meran. Kunst, Kultur u. Geschichte Tirols zeigen sich in Sammlungen mit Waffen und Möbeln aus 8 Jh., in Gemälden großer Künstler und in Portraits bedeuten der Habsburger. Bemerkenswert: Erinnerungsstücke an Erzherzog Johann, die von ihm stammende größte Andreas-Hofer-Sammlung und ein Fayenceofen im Renaissance-Rittersaal. Schloss Schenna bewohnen heute seine Nachkommen.

Sehenswürdigkeiten in Schenna bei Meran - Mausoleum

Mausoleum

Der Architekt Prof. Moritz Wappler aus Wien machte den Entwurf des Mausoleums, die dann in den Jahren 1860 bis 1869 für Erzherzog Johann gebaut wurde, als sein Wunsch war, in Tirol begraben zu werden. Auch seine Familienangehörigen wurden in Schenna begraben: seine Frau Anna Plochl aus Alt Aussee, sein Sohn Franz Graf von Meran mit seiner Frau Theresia, Herzogin Lamberg. Das neugotische Gebäude ist aus rotem Sandstein und der Krypta aus Granit gemacht. Im oberen Teil des Mausoleums gibt es Johann Kapelle und drunter dem Grabstätte mit dem Sarkophag aus weißem Marmor. Das Mausoleum bietet einen wunderbaren Ausblick über die gesamte Umgebung von Schenna und Meran, die so genannte „Burggrafenamt“.

Sehenswürdigkeiten in Schenna bei Meran - Neue Pfarrkirche

Neue Pfarrkirche

Mit dem Bau wurde 1914 begonnen und auf Grund der Unterbrechung während des Krieges erst 1931 beendet. Der Altarraum ist mit den Statuen der 12 Apostel geschmückt. Außerdem gibt es eine wunderschöne und beeindruckende Darstellung der Kreuzwegstationen, die Johann Mury geschnitzt hat. Die Glasfenster stammen aus der Tiroler Glasmalereianstalt Innsbruck. Die neue Orgel wurde 1993 von Franz Zanin aus Udine erbaut und von Herbert Schönweger kunstvoll gestaltet. Sie besteht aus 39 Registern, Hauptwerk, Rückpositiv, Brustwerk und Pedal und hat 2744 Pfeifen.

Schenna Sehenswürdigkeiten Martinskirche

St. Martinskirche

St. Martinskirche in Schenna bei Meran in Südtirol Diese kleine romanische Kirche aus dem 12. Jh. ist das älteste Baudenkmal Schennas und dient heute als Totenkapelle. Der Bau ist zweischiffig mit je einer Rundapsis und zwei zentralen Pfeilern und ist nach karolingischem Maß erbaut worden.

 

 

Christophs Hotel: idealer Ausgangspunkt

Wenn du Lust hast Schenna zu besuchen, dann würde sich das Christophs Hotel als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten eignen, da es direkt im Zentrum von Schenna bei Meran liegt. Vieles kannst du zu Fuß erreichen ansonsten bieten sich auch die öffentlichen Busse an, mit denen du alle Sehenswürdigkeiten einfach und bequem erreichen kannst. Viele dieser Sehenswürdigkeiten kannst du außerdem direkt vom Zimmerbalkon des Christophs Hotel aus erblicken! Viele Touren, Ausflüge oder kunsthistorische Führungen kannst du sogar gleich direkt an der Rezeption buchen!

Wir hoffen, dass wir dich bald hier in Schenna begrüßen dürfen.

Malwina & Christoph Hölzl
& dein Christophs Hotel Team

 

 

Schreibe einen Kommentar

OBEN